Ziele

Lebensdurst-Ich e.V. wurde gegründet, um junge Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen durch diese schwere Lebensphase zu begleiten. Wir wollen ihnen helfen, ihren Lebensdurst nicht zu verlieren, in dem wir gemeinsam Zeit verbringen und schöne Momente erleben. Konkret wollen wir:

1. Patienten durch Besuche in der Klinik oder zu Hause und durch persönlichen Kontakt begleiten.

2. Den Verein bei jungen Patienten bekannt machen.

3. Durch regelmäßig stattfindende Klinikcafés Abwechslung in den Klinikalltag bringen.

4. Regelmäßige Patiententreffen in Köln durchführen, um Betroffenen einen schönen Abend zu ermöglichen sowie den Austausch von Betroffenen anzuregen.

5. Aktivitäten und Ausflüge organisieren, bei denen Betroffene schöne Momente erleben und die Möglichkeit zum Austausch untereinander haben.

6. Herzenswünsche von Betroffenen erfüllen.

7. Den Segeltörn mit akut und ehemalig Betroffenen auf der Ostsee realisieren.

8. Akut Betroffenen finanzielle Unterstützung bei Anschaffungen gewährleisten, die den Krankheitsalltag vereinfachen oder verschönern.

9. Öffentlich auf die besonders schwere Situation junger erkrankter Menschen und auf die Anzahl der Betroffenen Personen aufmerksam machen.

10. Den Verein bei möglichen Spendern präsentieren und durch Benefizaktionen Spenden sammeln.

11. Kooperationen mit anderen Vereinen oder Stiftungen eingehen und gemeinsame Veranstaltungen durchführen, um mehr Betroffene zu erreichen.

Visionen

Des Weiteren haben wir langfristig die Vision, den Verein überregional aufzustellen und durch Klinikcafés auch in anderen Städten Deutschlands jungen erkrankten Personen den Klinikalltag zu verschönern. Außerdem möchten wir ein Online-Netzwerk für Betroffene aufbauen, auf dem sich Betroffene anmelden und austauschen können. Zum einen soll so ermöglicht werden, sich deutschlandweit mit Betroffenen in der gleichen Situation auszutauschen, zum anderen ist ein online Forum auch eine Möglichkeit für diejenigen, deren  gesundheitlicher Zustand die Teilnahme an Aktionen nicht zulässt.