Lebensdurst-Ich-Tipps

Auf dieser Seite möchten wir euch Literaturtipps, Sehens- und Hörenswertes anbieten.
Lasst uns dafür sehr gerne Hinweise zu euren Lieblingsbüchern, Filmen u. a. zukommen.

Wir sind gespannt und freuen uns auf eure E-Mails.
Sendet diese einfach an Info@Lebensdurst-ich.de

THEMENSPEZIFISCHE BÜCHER:
Krebszellen mögen keine Himbeeren – Nahrungsmittel gegen Krebs, das Immunsystem stärken und gezielt vorbeugen
(Prof. med. Richard Béliveau, Dr. med. Derùs Gingras)

Ich habe nur dies eine Leben
(Daniela Michaelis)

Das Anti Krebs Buch, was uns schützt: Vorbeugen und Nachsorgen mit natürlichen Mitteln
(David Servan-Schreiber)

IDAs DANS – En Mors Fortelling
(Gunnhild Corwin) Gibt es auch als engl. Ausgabe “Idas Dance”; diese hier ist die norwegische ;-)

Ein Buch empfehlen wir besonders:
Mit der Autorin, Barbara Stäcker, des folgenden Buches kamen wir bei “Race for the Cure” persönlich ins Gespräch. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bedanken!

“Nana … der Tod trägt Pink”
Es ist ein ungewöhnliches Buch über eine offenbar ungewöhnliche junge Frau: Eine Mutter erzählt die Geschichte ihrer todkranken Tochter Nana, die sich mit viel Selbstbestimmheit und Humor ihrer Krebskrankheit stellte.

Nana ist 20 Jahre alt, als sie an einem unheilbaren Krebs erkrankt. Doch sie ist eine Kämpferin und lässt sich von ihrer Krankheit nicht unterkriegen. Sie möchte die Führung über ihr Leben behalten.

BARBARA STÄCKER, DOROTHEA SEITZ
Nana – …der Tod trägt Pink
Der selbstbestimmte Umgang einer jungen Frau mit dem Sterben
Paperback, Klappenbroschur, 176 Seiten, 17,2 x 23,5 cm
Mit ca. 85 Farbfotos
ISBN: 978-3-424-15196-1

Verlag: Irisiana
Erscheinungstermin: 25. Februar 2013